Geld anlegen in Investmentfonds

Geld anlegen

>  „Der oberste Zweck des Kapitals ist nicht, mehr Geld zu schaffen,
sondern zu bewirken, dass das Geld sich in den Dienst der Verbesserung des Lebens stellt.“
(Henry Ford 1863-1947)

 

 Ihr Depot starten

Ihr DepotWenn Sie noch nicht Kunde bei mir sind oder als Kunde erstmalig IHR DEPOT nutzen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail. Kontakt

 

> Wo finde ich was in meinem Depot?

> NEU: verbessertes Menü – mehr Onlinemöglichkeiten

 

 

 🙂  Modell-Portfolios verbinden Sicherheit und Rendite

Um die zur Verfügung stehenden Modell-Portfolios zu sehen, klicken Sie bitte unten.:

Modellportfolios konventionell

ethisch-ökologische Portfolios

Afrika-Portfolio

 

 

bisherige Wertentwicklungen

Meine Leistungen

Dieses Portal stelle ich Ihnen in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Fondsbank zur Verfügung. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, alle Ihre vorhandenen Investmentfonds-Anteile unter einer einheitlichen Oberfläche in einem Depot zu verwalten.

  • Sie können sich jederzeit über Ihren vollständigen Investmentfondsbestand informieren und die aktuelle Werthaltigkeit all Ihrer Fonds in Ihre Finanzplanung einbeziehen.
  • Ich unterstütze Sie gerne bei dieser Planung.
  • Empfehlung: schließen Sie Ihr Depot an eines meiner Modellportfolios an, dann wird es systematisch betreut (siehe unten).
  • Legen Sie Liquiditätsreserven in dafür geeignete Basisfonds an, anstatt sie auf dem Tagesgeldkonto der Inflation zu überlassen

 

Wissen

Nachhaltigkeit – Ethik – Ökologie

Hier finden Sie detaillierte Informationen, wie nachhaltig Ihre Fonds wirklich sind!
> Forum für Nachhaltige Geldanlagen e.V.    > Sustainable Business Institute (SBI) e.V.

Rendite und Risiko

Börsenkurse lassen sich nicht vorhersagen. Geahnt hat das schon der berühmte Physiker Isaac Newton. 1720 hat er sich in einer der größten Spekulationsblasen der Geschichte mit Aktien der South Sea Company verzockt und 20.000 Pfund verloren. Sein Fazit: „Ich kann zwar die Bahnen der Himmelskörper berechnen, nicht aber, wohin eine verrückte Menschenmenge die Kurse treibt.“

> Nützliche und interessante Informationen und Tools rund um die Geldanlage auf der Webseite der Frankfurter Fondsbank.

> alle Infos zu Investmentfonds lesen im FFB-Pocket-Guide.

Was bedeutet eigentlich sharp-ratio?
> Erläuterung wichtiger Fondskennzahlen

Sie suchen Informationen zu einzelnen Fonds und haben noch kein Depot bei mir? Hier finden Sie ausführliche Fondsinfos.(bitte geben Sie die WKN- oder ISIN-Nummer in das Suchfeld oben ein)
> link zu MORNINGSTAR

 

Vergütung

Informationen zum Vergleich verschiedener Vergütungsmodelle (Honorar oder Provision) finden Sie im Internet.
Ich empfehle Ihnen, das Honorarmodell. Nur dann können Sie die Modellportfolios und das Rebalancing nutzen. Sie haben sofort einen Renditevorteil und alle Kosten und Erträge sind transparent.
Um die laufenden Kosten (Service-Gebühr) gering zu halten, benötige ich noch einen Teil des Ausgabeaufschlages beim erstmaligen Kauf der Fonds. Die Höhe der Kosten hängt auch von der Höhe des investierten Kapitals ab.
> Hier finden Sie meine Vergütungsstaffel.

> Schauen Sie sich hier einen Vergleich der Vergütungsmodelle anhand eines Beispiels an.

NEUMarktinfos zu Kosten einer Honorarberatung. Was kostet eine Beratung und die laufende Betreuung meiner Geldanlage?

 

Gesetzliche Informationen

Informationen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht  (BAFin) zur Anlageberatung hier. Meine Tätigkeit ist im Punkt 7 des Merkblattes beschrieben.

Informationen über Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen Vermittlungs- oder Beratungsleistungen angeboten werden:  Vermittelt und beraten wird zu Finanzanlagen aus der gesamten Breite des in Deutschland bestehenden Marktes soweit dies im Rahmen der behördlichen Zulassung als Finanzanlagenvermittler/-berater gem. § 34 f GewO zulässig ist.