Archiv

Nicht neu aber fair – Darlehensvermittlung im Büro Pösselfinanz

schnell zum richtigen Darlehen

Einen schönen Guten Tag!

Seit über neun Jahren vermitteln wir nun jeden Monat Darlehen zur Immobilienfinanzierung oder anderen Darlehensbeschaffung.

Nicht nur Kunden unter Ihnen, die bei der Hausbank oder den üblichen Anbietern kein annehmbares Angebot bekommen haben, haben sich sehr gefreut, dass wir mithilfe unseres Dienstleisters proHyp GmbH eine Finanzierung Ihres Traumes oder einfach einer wichtigen Anschaffung realisieren konnten.

Das Gute der Geschichte ist, dass JEDE Anfrage mithilfe unserer Experten eine Lösung gefunden hat!

Unsere Experten von der proHyp GmbH sind wie wir unabhängig von Banken und vergleichen online Angebote von über 400 Banken, Volksbanken, örtlichen Sparkassen und Versicherungen. Dabei kann in der Regel – durch die online-Aufbereitung der Angebote – bereits nach wenigen Minuten gesagt werden, ob eine Finanzierung möglich ist.

Im Übrigen begleiten wir Sie von der Angebotsfindung bis zur Auszahlung des Darlehens bei allen Schritte kompetent, offen und versuchen, es Ihnen so einfach wie möglich zu machen.

Wussten Sie?

(Ein paar wichtige Hinweise)

  • Wenn Sie einen Riestervertrag haben, können Sie das Guthaben als Eigenkapital einsetzen (Wohnriester) und damit bessere Konditionen bei der Bank erhalten! (Riester-Darlehen oder -Bausparer empfehlen wir aktuell nicht)
  • Sammeln Sie frühzeitig wichtige Unterlagen zu Ihrem Einkommen, Vermögen etc. Auch zum zukünftigen Objekt sind vielfältige Unterlagen erforderlich. Die Bank muss nachher (fast) alles wissen! Und eine Bearbeitung beginnt – obwohl es diverse online-Rechner anders suggerieren – die Bank erst, wenn ALLE Unterlagen vorliegen! Hier finden Sie eine Liste der Unterlagen, die zur Antragstellung vorliegen müssen.
  • Wenn Sie staatliche Förderprogramme nutzen wollen, müssen Sie einiges an Zeit, Geduld und Ausdauer mitbringen! Bei den aktuell sehr niedrigen Marktzinsen kann ein Darlehen der Bank oder Sparkasse evtl. genau so günstig sein. Und: Förderprogramme sind an Bedingungen gebunden! Wir prüfen vorab, ob Sie diese erfüllen.
  • hier finden Sie die aktuellen Zinsen
  • Schnell oder hell?
    • die Höhe der Zinsen hängt u.a. davon ab, wieviel Sicherheiten die Bank bekommt und wie hoch ihr Eigenkapital ist,
    • die meisten „Schnell“-Angebote im Internet oder beim Bankberater unterstellen sehr günstige Bedingungen, die fast kein Kunde einhält, so dass Sie meist eine Überraschung erleben, wenn es zum tatsächlichen Angebot kommt. Wurden im Erstgespräch/online-Angebot noch 0,62 % versprochen, stehen auf dem realen Angebot nachher 2,42 % oder mehr ☹. Und dann haben Sie schon soviel Zeit investiert (> Unterlagen!) und der Notartermin ist vielleicht schon ausgemacht, dass Sie oft zähneknirschend akzeptieren, was Ihnen vorgelegt wird.
    • dabei hätte es auch anders ausgehen können, wenn Sie gleich zu einem unabhängigen Fachmann gegangen wären. Vielleicht hätte der keine 0,x % versprochen, aber er hätte Ihnen sicher ein 1,x %-Angebot mit flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten verschaffen können 😊

Kommentieren » | Bauen und Sanieren

offene Immobilienfonds – Haltefristen beachten!

Anteile an offene Immobilienfonds können nicht jederzeit verkauft werden!

Für Fondsanteile, die nach dem 22. Juli 2013 gekauft wurden

gelten die nachfolgend dargestellten Fristen.

  1. Anteile an offenen Immobilienfonds müssen vor der Rückgabe an die Fondsgesellschaft mindestens 24 Monate gehalten werden.
  2. Zudem gilt eine einjährige Rückgabefrist. Anleger müssen also bereits ein Jahr vor der geplanten Rückgabe unwiderruflich erklären, dass sie ihre Anteile zurückgeben wollen. Diese Erklärung kann nach Auffassung der Verbraucherzentrale NRW bereits innerhalb der 24-monatigen Mindesthaltefrist ausgesprochen werden. Soweit ersichtlich handhaben auch die Fonds dies so. Andererseits ist diese Rückgabefrist in jedem Fall zu beachten – also auch, wenn der Anleger seine Anteile vor der Kündigung bereits mehr als 24 Monate im Depot hat.

Auch Kleinanleger fallen unter die neuen Regeln. Sie gelten unabhängig davon, wie groß oder klein der verkaufte Fondsanteil ist.

Fondsanteile können – sofern die geschilderten gesetzlichen Fristen beachtet werden – börsentäglich zurückgegeben werden. Aber auch davon können die Gesellschaften in ihren Bedingungen abweichen. Das Kapitalanlagegesetzesbuch erlaubt es ihnen, bestimmte Termine festzusetzen. Dabei ist es sogar möglich, die Anteile nur noch alle 12 Monate zurückzunehmen.

Kommentieren » | Geld anlegen und investieren

Reich werden mit Immobilien

Bodenseepeter erklärt den Kapitalismus

Ohne oder mit wenig Eigenkapital reich werden – davon träumen einige.

Tatsächlich ist das möglich. Grundprinzip des Kapitalismus ist ja, das man mit geliehenem Geld wirtschaftet. Klug gewirtschaftet und mit Glück – kann man (finanziell) reich werden,

auch mit Immobilien.

Wie man das klug anstellt beschreibt Peter Eich in seinem Blog „Rendite mit Immobilien – oder das Geheimnis des Kapitalismus“ sehr anschaulich.

Er schreibt aber sinngemäß auch:

  • es ist ein anspruchsvoller Job
  • man muss einiges wissen und die nötigen Werkzeuge haben
  • man muss schnell sein
  • es gibt genug Unwägbarkeiten und äußere Einflüsse, die schnell zu einem Verlust führen können
  • eine Portion Glück ist sehr hilfreich

PS: angesichts der in den letzten Jahren stark gestiegenen Preise, ist es aktuell noch schwieriger, die im Blog genannte Rendite (über 5 % netto)  zu erreichen. Zumal politische Bestrebungen („Mietpreisbremse“, Grunderwerbsteuer, Verkaufsverbote) und der starke Wohnungsneubau die Situation für Immobilien-Besitzer nicht einfacher machen.

 

Kommentieren » | Geld anlegen und investieren