Archiv

Immobilienfonds – was ist dran an der neuesten Sturmwarnung?

offene Immobilienfonds

Binnen weniger Wochen wurden drei große Immobilienfonds geschlossen: 130.000 Anleger stehen vor den Ruinen ihrer Investition. Für Experten ist das erst der Anfang.

Dabei leiden längst nicht alle Gesellschaften. Vor allem große, milliardenschwere Fonds von Anbietern mit starken Vertrieben wie Sparkassen oder Volksbanken stehen nach Ansicht von Experten stabil da. Das gilt auch für Anbieter, die mit großen Investoren klare Absprachen über deren Anlageverhalten treffen. weiter lesen

Kommentieren » | Wirtschaft und Politik